Twitter testet eine’Nachrichtenkamera‘-Funktion, und es ist ähnlich wie Snapchat

Wenn du auf Twitter bist, wirst du vielleicht bald auf eine bekannte Snapchat-Funktion stoßen.

Die Social-Media-Site hat eine „Nachrichtenkamera“ entwickelt, nach dem Code, der von der Appearcherin Jane Manchun Wong entdeckt und getwittert wurde. Die neue Kamerafunktion wird anscheinend zugänglich sein, indem Sie links vom Startbildschirm ziehen und Bildunterschriften im Snapchat-Stil zu Fotos, Videos und Liveübertragungen hinzufügen können.

Wong twitterte Donnerstag, dass Beiträge, die von der Nachrichtenkamera erstellt wurden, Momente heißen werden. Twitter hat seine ursprüngliche Moments-Funktion im Oktober aus seinen Android- und iOS-Apps entfernt.

Es ist nicht das erste Mal, dass wir einen Blick auf die Nachrichtenkamera werfen. Der Social Media Berater Matt Navarra entdeckte das Feature Anfang des Monats und zeigte in einem Video, wie die Kamera funktioniert.

Navarra bemerkte auch andere potenzielle neue Funktionen wie einen (dunkleren) dunklen Modus, verschlüsselte Direktnachrichten, einen automatischen Nachtmodus und eine Möglichkeit, die Kompositionstaste abzukoppeln. Vielleicht sehen Sie bald auch ein neu gestaltetes Seitenmenü, eine Möglichkeit, mit GIFs zu reagieren und einige Drag-and-Drop-Funktionen für Apples iOS.

Die begehrte Bearbeitungsfunktionalität gehörte nicht zu den möglichen neuen Funktionen.

„Ich kann bestätigen, dass wir an einer einfacheren Möglichkeit arbeiten, Dinge wie Bilder und Videos auf Twitter zu teilen. Was Sie sehen, ist in der Mitte der Entwicklung, so dass es schwierig ist, zu sagen, wie die Dinge in der Endphase aussehen werden“, sagte ein Twitter-Sprecher. „Das Team arbeitet immer noch aktiv daran, was wir tatsächlich versenden werden.“